27 November 2005

Die ultimative Keksrezension - Teil I

* Gebäck Mischung (Note: 2,0)
Piano, 200g Schachtel bei Plus

Packung: "Gebäckmischung zum Teil mit 13% Vollmilchschokolade und 11% Zartbitterschokolade"

Für den Abwechslungsfanatiker gleich ein ganzes Sortiment: Das in Schokolade getauchte Spritzgebäck ist so gut wie überflüssig, die Keksröllchen taugen zwar als Strohhalm, sind jedoch etwas arg fettig. Drei Waffeln sind auch dabei, mit Nougat(?) gefüllt aber so trocken wie der Eierschaum mit Kokos. Dieser als weiße Streusel und kaum geschmacklich bemerkbar auch auf den Oblaten, die einseitig mit leider seltsamer Schokolade bestrichen sind. Die Butterkekse mit dicker Schokoschicht dagegen erinnen stark an Keksschokolade. Enorm süß. Am überzeugendsten der hauchdünne Spekulatius mit Mandeln, bei dem das Speisesalz als Zutat überwiegt. Der Hinweis "Premium-Qualität" auf der Packung entschuldigt den Preis, der aber noch im vertretbaren unteren Bereich liegt. Unverständlich bleibt jedoch, daß die 500g Packung derselben Mischung pro Gramm um einiges teurer ist als ihre kleine Schwester - seltsame Preispolitik von Plus.

Dazu trinkt man einen billigen aber schweren Rotwein. Nicht zu Milch oder Kakao geeignet (schon gar nicht der Salz-Spekulatius).

* Mignon Schnitten (Note: 2,3 - aber nur ganz knapp)
Biscoteria, 400g im Beutel bei Plus

Packung: "zart knusprige Waffeln gefüllt mit feiner Haselnusscreme umhüllt von Milchschokolade, mit Dekor"

Kein Keks, sondern ein Waffelklumpen. Ein Genuß für (fast) jeden Nutella-Freak. Hier hat man fünf unschuldige Waffelschichten mit zuckrig-süßer Haselnußcreme bestrichen und dann noch in Schokolade geschmissen. Zuckerkick, nimm mich mit! Die Verpackung ist rotzhäßlich aber kommt Multikulti daher: Sieben europäische Sprachen teilen mit, daß man bei dieser Leckerei nicht an Sojamehl, Süßmolkepulver und Natriumhydrogencarbonat gespart hat. Einzelteile von Haselnußschalen sind störend, muß man aber bei dem Preis zähneknirschend in Kauf nehmen.

Eignet sich insbesondere zu bitterem Kaffee an kalten Herbsttagen.

Links to this post:

Link erstellen

<< Home