30 Januar 2014

Amt holen mit dem Softphone

Gestern habe ich ja kurz notiert, wie man einen Callthrough auf der Fritz!box einrichtet. Deswegen schreibe ich heute der Vollständigkeit halber auch noch kurz auf, wie man sich mit einem Softphone einwählt und ein Amt bekommt. Die Screenshots zeigen Linphone auf dem Desktop, das Programm gibt es aber auch für Android und Co. - und natürlich gibt es noch einen Haufen anderer Software, die wahrscheinlich auch tut.
Zuerst legt man natürlich ein Konto mit der eigenen SIP-Adresse an, falls nicht eh schon geschehen (1). Als anzuwählende SIP-Adresse gibt man nun jene ein, die man für die Fritz!box eingerichtet hat (2) und schon kann man anrufen (3). Hat man in der Fritz!box alles richtig eingestellt, sollte sich diese jetzt unter ihrer SIP melden und ihre Bereitschaft mit einem Ton (didü-didü) signalisieren.
Nun müssen wir die PIN eingeben, damit uns die Fritz!box zum Festnetzanschluss durchstellt. Bei der Desktop-GUI von Linphone wählt man dazu den Reiter "Wähltastatur" (1) und gibt über das Tastenfeld (2) die vierstellige PIN ein. Die Fritz!box reagiert auf eine korrekte PIN mit einem langen Signalton (düüüd). Nun sind wir "auf der Box", jedoch müssen wir uns noch das Amt holen durch drücken der "0" auf dem Tastenfeld. Wenn alles funktioniert hat hört man nun endlich das Freizeichen, das die Bereitschaft der Vermittlungseinrichtung signalisiert. Jetzt kann man "ganz normal" über die Zifferntasten (2) die Festnetznummer wählen, die man anrufen möchte.

Mögliche Fallstricke, die ich momentan sehe:

  • man ist zwar im Netz, aber irgendwelche Ports sind zu (5060UDP?) und VoIP funktioniert nicht
  • die Fritz!box konnte sich nicht beim Registrar anmelden
  • die Fritz!box registriert das Auflegen am Softphone nicht und Verbindung bleibt bestehen
  • irgendwas mit Audio 
Und, ja, ich habe so tatsächlich schon funktionierende Telefonate geführt, hatte aber auch schon diverse "Hä? was'n jetzt kaputt, ich hab doch nichts geändert"-Erfahrungen.

Labels: , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home