21 März 2006

armer Tisch

heute habe ich mir in Belgien bei einem großen schwedischen Möbelhaus einen Tisch gekauft und mich überhaupt nicht an die Bauanleitung gehalten, die ungefähr so lautete:

"Du sollst auch einen Tisch machen aus Akazienholz; zwei Ellen soll seine Länge sein, eine Elle seine Breite und anderthalb Ellen seine Höhe. Und du sollst ihn überziehen mit feinem Gold und einen goldenen Kranz ringsherum machen und eine Leiste ringsherum eine Handbreit hoch und einen goldenen Kranz an der Leiste ringsherum; und du sollst vier goldene Ringe machen an die vier Ecken an seinen vier Füßen. Dicht unter der Leiste sollen die Ringe sein, sodass man Stangen hineintun und den Tisch tragen könne. Und du sollst die Stangen aus Akazienholz machen und sie mit Gold überziehen, dass der Tisch damit getragen werde."

Das war mir alles zu sperrig und kompliziert (auch das mit den Stangen... ich habe mich eindeutig gegen Stangen und Ringe entschieden). Das Ergebnis sieht aber trotzdem ganz gut aus und hat auch nur knapp 20 Euro gekostet.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home