30 November 2006

Andalusien IX - Monokultur

...wie (nicht) versprochen hier mal ein Blick in ein Gewächshaus in El Ejido. Wie man leicht erkennt sind die Dinger riesig. Auf dem Foto sieht man Tomatenstauden, deren Früchte ein paar Wochen später schon hier in Deutschland bei irgendeinem Lidl auf dem Stapel liegen könnten. Ja, wenn ich mich recht erinnere landen diese Tomaten bei Lidl. Beachtlich ist, daß das hier erzeugte Obst und Gemüse - welches meist auf Vorbestellung der großen Supermarktketten erzeugt wird - den Code des Gewächshauses bekommt, also bis zum Konsumenten zurückzuverfolgen ist, in welchem Plastikschuppen seine Tomate wachsen musste.
Kleiner Nachtrag zu dem hier schon erwähnten
'webbasierten sozialen Netzwerk': Ein gefundenes Fressen zum Thema 'Warum Softwaretechnik wichtig ist'.

2 Comments:

At 16:45, Anonymous Anonym said...

Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

 
At 19:54, Blogger amorphe Welt said...

Hallo Michi. Wegen dem Farfisa hab ich Dir ne Mail geschrieben und Deinen Kommentar hier gelöscht (damit Deine E-Mail-Adresse hier nicht steht).

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home