05 Juni 2007

*klack*

...das ist das Geräusch, das Festplatten nicht machen sollten: *klack* *klack* *klack* *klack*. Schade, das BIOS meldet noch kurz, daß es die IBM-Platte gar nicht mehr gibt. Wunderschön. Anderer Rechner, die Platte bleibt unsichtbar. Als Slave umgejumpert und hinter eine Platte mit Linux gehängt. Aha: Von der Systempartition sind 263MB Datenmüll. Lauter Dateien, deren Dateinamen mal Inhalte waren, alle wild datiert zwischen 1902 und 2037. In der nächsten Zeit werde ich wohl ein wenig damit zu tun haben, die Daten der anderen Partitionen zu retten. Der Vorteil daran ist, daß man mal gezwungen ist, alte Dateien von teilweise 2001 zu sortieren, die man bislang nicht für backupwürdig gehalten hat. Dabei findet man natürlich auch eine Menge - ähnlich einer Dachbodenentrümpelung. Auf meinem Dachboden lag z.B. noch eine alte Kaffeemaschine, die ich irgendwann mal zusammengepixelt hatte...

Labels: ,

1 Comments:

At 12:42, Anonymous thomas said...

Der Kaffee sieht aber nicht so lecker aus. Aber gut, je nachdem, wie lange die schon auf dem Dachboden gelegen hat, ist das nicht weiter verwunderlich.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home