22 Oktober 2012

safri salz hydromoll - mit Formiat

...da die erste Postkarte jetzt schon als "unzustellbar" zurückgekommen ist (demnächst mehr), schicke ich eine Ersatzpostkarte an die Süddeutsche Salz AG in Bad Friedrichshall.
Gegen Vorlage dieses Gutscheins hätte ich dann gerne meine Probesendung hydromoll (mit Formiat!). Die Süddeutsche Salz gibt es noch und das Bergwerk sollte auch noch irgendwie vorhanden sein und so ein bisschen Salz für meinen "Geschirrspülautomat" ist ja vielleicht auch noch übrig. Also sollte die Karte zum Bergwerk kommen, sonst müsste das Bergwerk... ach, lassen wir das. Also ich freu mich jedenfalls schon auf mein Formiat - was wohl irgendwie Salze der Ameisensäure sind oder so, naja, Hauptsache, man kann es unten in ne Spülmaschine kippen. Gogo Süddeutsche Salz! Yeeeehaaa!

Labels: , ,

5 Comments:

At 21:53, Anonymous Anonym said...

Das Salzbergwerk gibt es tatsächlich noch. Salz mit Formiat- gibt es seit dem Wegfall der Salzsteuer Mitte der 90er letztes Jahrhundert nicht mehr.
Salz gibt es noch- und Spaß mit der historischen Karte hatten wir auch.... Ich schau mal ob ein Salzmännchen ein formiatfreies Päckchen packen kann. Gruß aus Heilbronn

 
At 01:09, Blogger amorphe Welt said...

ick würde mir sehr freuen tun. salz ist immer gut.

 
At 20:36, Anonymous Anonym said...

Salzmännchen hat das Paket verschickt- kam jetzt auch zuück mit Empänger unbekannt.....-was nun Julius H????

 
At 13:13, Blogger amorphe Welt said...

och, das ist aber ärgerlich. ich bin zwar umgezogen, aber mit gültigem und noch laufendem nachsendeauftrag.
trotzdem tausend dank für die mühe!

 
At 21:43, Anonymous Anonym said...

Päckchen ging entweder mit GLS oder UPS raus- da greift der Nachsendeauftrag nicht; Grüße vom Salzmann.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home