01 November 2007

Graphen

...im Zusammenhang mit einem Kurs in Automatentheorie und der Implementierung des FSA2DFA-Algos bin ich damals auch über die Programmbibliothek graphviz von AT&T gestolpert, da diese Automaten sehr schön darstellen kann. Neulich kamen mir diese Programme wieder in den Sinn, als es darum ging, wie und womit man bestimmte Daten als ungerichtete Graphen darstellen könnte. Da diese Graphen in XHTML eingebunden werden sollen, fiel mir (neben Rasterdaten) sofort SVG ein - Grund genug, nochmal nach der alten graphviz-Installation zu suchen und... ja, es kann SVG exportieren - super! Ein paar kleine Veränderungen am SVG - z.B. Links auf die Label der Kanten setzen - und schon hätte man den Graphen, den man braucht. Der Paketmanager verriet mir auch gleich, daß es wohl sogar bindings für PHP gibt - dazu nur leider noch nicht die entsprechenden Einträge im Manual.

Labels: , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home