16 Oktober 2007

Verkehrsinfrastruktur

...pünklich zum Semester wurde die neue Verbindung zwischen Campus und Hospital (Campus II) fertiggestellt. Der beleuchtete(!) und asphaltierte(!) Weg ist eine Art Fahrradschnellstraße, die insbesondere in Richtung Mensa zum Rasen animiert. Wie üblich verbindet der Weg jedoch nicht auf möglichst kurzem Weg die beiden Campi, sondern schlängelt sich in gefälligen Kurven durchs Gelände. Deshalb nehme ich stark an, daß auch in Zukunft der alte Trampelpfad nicht ungenutzt bleibt (vgl. Bild links). Als Hindernisse für den Fahrradverkehr bleiben die Fußgänger aus Richtung Kohlenstraße - wahrscheinlich nur Anwohner aus dem dortigen Wohnheim, denn auch für die Studenten, die mit dem Bus aus er Stadt kommen, stellt m.E. die neue Asphaltpiste einen Umweg dar.
(Fotos: Die Verbindungswege zwischen Campus I und II. Links der alte Trampelpfad über die zeitweise als Schafweide genutzte Wiese, rechts die neue 'Asphaltautobahn' - länger, aber mit geringerem Gefälle und fahrradtauglich.)

Labels: , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home