22 März 2010

Midikabel

...bei Saturn gab es keins, beim Mediamarkt auch nicht, Standard sind heutzutage wohl teure Midi auf USB-Adapter, hätte man umständlich bestellen müssen... oder bei ebay... naja, da gibts was, aber bis das ankommt... nächste Woche oder so.
Ne, keine Lust. Bin ich also zum Weistroffer geradelt, hab mir fürn Eurofuffzig oder so einen Gameport-Stecker gekauft und das Ding schnell mal selber zusammengelötet.
Achsoja, nebenbei hab ich noch eine kleine Bastelanleitung geschrieben.
Juhu, jetzt kann ich mit irgendeinem Midi-Keyboard die lustigen Synthies auf dem Rechner ansprechen. Mal sehen, wie das dann über die große Anlage im Proberaum klingt...

Labels: ,

1 Comments:

At 13:55, Blogger Marc said...

MidiKeyboard in the hause? Sehr gut!

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home