10 Juni 2006

Pelikano

nun ist passiert, was nicht hätte passieren dürfen. Mein guter alter Pelikano ist - nach ca. 5 Jahren - an der altbekannten Schwachstelle (also am Plastikgewinde) zerbrochen. Schon vor einiger Zeit habe ich versucht, noch einen P450 zu bekommen, da ich ein baldiges Ende meines Werkzeugs schon vorausahnte. Jahrzehntelang passten alle Pelikano-Teile wunderbar zusammen auch, wenn mal ein Sichtfenster hinzu kam, die Länge des Clips an der Kappe variierte, aber das waren nur kleine Neuerungen. Jetzt ist an den blauen P450 praktisch nicht mehr dranzukommen, er wurde durch komisch-runden, halbtransparenten Plastikramsch ersetzt. Furchtbar! Die große Frage ist: Womit soll ich denn jetzt schreiben? Ein irgendwie unlösbares Problem...

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home