19 Juni 2006

ASCII-Art

"The best, most ridiculous, most redundant graphical implementation of ASCII!" schimpft sich der live-stream von ascii-wm - das mag sein, aber besonders innovativ ist die Idee ja nicht. Schließlich gibt es die aalib und ttv ja schon etwas länger und beides läuft bei mir unter Ubuntu und mit der BT878 auch wunderbar. Wer also die ascii-wm wegen überlasteter Server o.ä. noch nicht sehen konnte, hier im Bild ein kleiner Eindruck, wie es evtl. aussehen könnte - natürlich Zeile für Zeile von mir persönlich eingetippt :). Leider will hasciicam bei mir irgendwie nicht so recht.
Viel aufwendiger als einen solchen Stream ins Netz zu stellen ist dagegen so etwas wie
ASCII-Starwars, an dem ja immernoch fleißig weitergearbeitet wird (seit 1997!).

1 Comments:

At 13:43, Anonymous Thomas said...

Das wird aber schwierig, eine eventuelle Abseitsstellung genau aufzulösen.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home