05 August 2015

Zucchini

Das kleine Beet ist inzwischen ordentlich zugewuchert, die Zuchini, Tomaten und die paar Kohlrabi fordern ihren Platz. Einige der Tomatenplanzen hatte ich schon Ende Juni in andere Töpfe vereinzelt und auch die Kürbispflanzen haben ein neues Zuhause in Pflanzringen unterm Birnbaum gefunden. Die Zucchini - insbesondere die größte Pflanze - haben in den letzten Wochen reichlich Ertrag gebracht und noch ist kein wirkliches Ende abzusehen, da immer wieder neue Blüten aufgehen und sich neue Früchte entwickeln.

Zur Bestäubung kommen hauptsächlich Hummeln vorbei, Bienen habe ich dieses Jahr eigentlich noch gar keine beobachten können.
Die Tomaten konnte ich durch regelmäßiges wässern ganz gut auch über die trockensten Perioden retten und obwohl ich sie ausgegeizt habe, wuchern sie teils enorm in die Breite. Die Fleischtomaten sehen ein bisschen kümmerlich aus mit noch sehr hellgrünen Früchten, der Strauchtomate bzw. Cocktailtomate sieht man dagegen an, dass sie nur noch auf genug Sonnenstrahlen wartet, um die Rispen ausreifen zu lassen.

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home