24 Februar 2007

Ich heiße Erwin Lindemann...

...ich bin Rentner und 66 Jahre... mit meinem Lottogewinn von 500000 Mark mache ich erst einmal eine Reise nach Island, dann fahre ich mit meiner Tochter nach Rom und besuche eine Papstaudienz, und im Herbst eröffne ich dann in Wuppertal eine Herren-Boutique...
Naja, gut, zugegeben: Ich heisse weder Erwin noch Lindemann, bin weder 66 Jahre alt noch habe ich eine Tochter. Und leider hab' ich auch nicht 500000 Mark im Lotto gewonnen sondern wohl eher so um die 10 Euro und ein paar Gequetschte. Eigentlich hatte ich mir ja vorgestellt, daß nächste Woche ein Herr mit Köfferchen vor meiner Tür steht und mir dann bei einer Tasse Kaffee rät, ich solle doch bitte nicht alles auf einmal verprassen. Stattdessen bringe ich dann mal am Montag meinen Schein mit den 3 Richtigen an die Lottobude. Aber immerhin! Schließlich liegt die Wahrscheinlichkeit für 3 Richtige nach Hypergeometischer Verteilung irgendwo bei 1,7% oder so und einem gewonnenen Gaul schaut man nicht ins Maul. Ausgesorgt habe ich zwar noch nicht... aber mal sehen, was sich ergibt, wenn ich meine 10 Euro jetzt in die Spielbank schleppe...

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home