09 März 2007

Pagerank

...Rankings gibt es ja im Netz wie Sand am Meer, das "neoliberale Dummschwätzranking" kannte ich bisher jedoch noch nicht. Die amorphe Welt legt momentan einen Dummschwätzquotienten von 12,9 vor, befindet sich damit auf einer Ebene mit einer Singlebörse, einer schweizer Nachrichtenseite und dem Gymnasium Tegernsee. Aus semantischer Sicht ist dieses Ergebnis wohl 'ein wenig' fragwürdig, ich sollte mir zur Quotientenverbesserung vielleicht aber doch überlegen, auf bestimmte Buzzwords zu verzichten.

Labels: ,

3 Comments:

At 13:28, Anonymous thomas said...

Das funktioniert bei meiner Seite nicht. Daraus schließe ich mal ganz unverfroren, dass die Inhalte meiner Seite einfach zu intelligent sind, um einem Dummschwätzquotienten unterfallen zu können.

 
At 15:55, Blogger amorphe Welt said...

Ha! Sieh' mal einer an:

Das Dokument unter
http://www.thomasfischer.de/myblog/
hat den wissenschaftlich ermittelten Dummschwätzquotienten DQ1.60
12.9

 
At 23:44, Anonymous Tim said...

Die Google-Suche nach dem schönen Wortpaar Markwort und Marktwert bringt einen Dummschwätz-Quotienten von immerhin 121.

Pures Gold hingegen der Kaffeartikel von Herrn K.: http://www.kinderfresser.de/artikel/kai/kaffee.html mit einem Quotienten von echten 0.0 Dummschwätzpunkten!

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home