29 Juli 2007

CVS - update

...heute steht eine weitere kleine Sitzung an unserem 'Hello World!!!'-Projekt an. Gleich stolpern wir über die erste Unaufmerksamkeit des vorigen Tages: CVS meldet ein 'No CVSROOT specified!' zurück, da wir gestern vergessen haben, unsere Umgebungsvariablen in die .profile oder die .bashrc unseres Homeverzeichnisses einzutragen. Da wir keine Lust haben, die Umgebungsvariablen bei jeder Sitzung neu zu setzen, holen wir dies schnell nach. Bevor wir uns nun an die Scripte setzen, gleichen wir unsere lokale Arbeitskopie mit dem Repository ab. Da wir ein wenig ungeduldig sind, lassen wir uns nicht erst mit
cvs -n -q update
die Dateien anzeigen, die aktualisiert werden müssen sondern führen mit
ich@client:~/Webseite$ cvs update
die Aktualisierung unserer lokalen Arbeiskopie direkt aus. CVS antwortet mit
cvs update: Updating .
P index.php

cvs update: Updating classes

P classes/HelloWorld.class.php
U classes/Html.class.php
und zeigt uns, daß unsere Scripte von gestern leicht abgeändert wurden (P = Patch) und, daß die Datei classes/Html.class.php in unserer Arbeitskopie komplett aktualisiert wurde (U = Update) - in diesem Fall ist die Datei unserem lokalen Verzeichnis hinzugefügt worden, da sie vorher nicht existierte. (Da hat also jemand an unseren Scripten weitergeschrieben.) Eine Beschreibung von update und dessen output findet man hier.
Ein cvs rlog Webseite zeigt uns dann noch an, welche Änderungen unsere Scripte erfahren haben und, was es mit der neuen Klasse Html auf sich hat. Nun können wir uns erstmal wieder unseren Scripten widmen und uns evtl. darüber aufregen, welchen Nonsense der andere Programmierer da fabriziert hat.

Labels: , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home