27 Juli 2007

Die Vorgartenpipeline

oder: Man sollte immer genug Kohlenmonoxid im Haus haben, falls Gäste zu Besuch kommen. Ein Trauerspiel in mehreren Akten.
...so könnte ein Theaterstück von mir heißen. Der erste Dialog ist schon fertig:
"Was machen Sie denn da?"

"Graben"
"Wie... was... graben?"
"Graben. Ein Loch."
"In meinem Vorgarten? Warum das denn?"
"Für das Rohr."
"Aber Sie können doch nicht..."
"Doch, ich kann. Das ist rechtens, keine Sorge. Wir verlegen hier die Pipeline."
"Was denn für eine Pipeline?"
"Kohlenstoffmonooxid"
"Aber ist das nicht gefährlich?"
"Jeder Kilometer platzt in 1 Mio. Jahre. Sie dürften also erstmal 15 tausend Jahre Ruhe haben."
"Ach so, na dann. Aber dieses Kohlenmonoxid, das ist aber ungefährlich?"
"Naja, das Zeug ist eigentlich hochentzündlich. Ein kleiner Zündfunke und Kawumm!" (macht eine ausladende Bewegung mit den Armen)
"Und die Feuerwehr hier ist auf sowas vorbereitet? Also wenn da doch mal etwas ausströmt können die überhaupt die Anwohner retten?"
"Naja, wenn Sie mich fragen gäbe es für die Feuerwehr nicht mehr viel zu retten. Das Zeug ist ein Atemgift, bei einem großen Leck wären die Anwohner wahrscheinlich schon erstickt."
"Ja aber warum verbuddeln Sie die Pipeline denn dann in dieser dicht besiedelten Gegend?"
"Das ist zum Wohle der Allgemeinheit."
"Achso. Na dann. Soll ich Ihnen mal einen Kaffee machen?"
"Oh, Kaffee, da fang ich immer an zu zittern - und ich muß ja gleich noch die Rohre verschweißen."
"Also ich koch mir jetzt eh einen..."
"Ach, wissen Sie was? Zur Feier des Tages trink ich mal einen mit, war nämlich spät gestern..."
Die Handlung ist natürlich frei erfunden. Das Ende steht auch noch aus.

Labels: , , ,

1 Comments:

At 23:02, Anonymous thomas said...

Von der Russe im Vorgarten eine Pipeline vergräbt, fließt wenigstens noch schwarzes Gold durch, und damit meine ich erwartungsgemäß nicht Kaffee. (Wobei ich hier anmerken möchte, dass ich eine Kaffee-Pipeline vor meiner Tür sehr begrüßen. Mit einem Hydrant nur für mich.)

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home