05 August 2007

DFB-Pokal: SVE vs. Schalke 04

...herzlich Willkommen meine Damen und Herren zur Berichterstattung des DFB-Pokalspiels SV Eintracht Trier gegen Schalke 04, hier, aus der heimlichen Fankurve auf der anderen Moselseite, vom Karl-Kaufmann-Weg (M) des Eifelvereins hinter dem Weißhaus.
Während unseres steilen Aufstieges durch Pallien wurde das Spiel bereits angepfiffen, die erste Halbzeit läuft vor hier oben doch recht leeren Reihen - das ist durchaus verständlich, denn, wie Sie auf beiliegendem Bild erkennen können sieht man von hier... naja, eher wenig bis überhaupt nichts. Die Stimmung unten im Stadion scheint noch recht gut zu sein, es schallen 'Eintracht'-Rufe aus der Ferne. Ein begeistertes Rentnerehepaar hat sich dann doch noch eingefunden. Zum Spielverlauf befragt geben sie sich zuversichtlich: "Trier spielt hervorragend, die blauen Schalker kommen aus ihrer Hälfte kaum 'raus, die weißen Trierer dagagen stürmen super!" - Schade nur, daß die Spieler in den blauen Trikots von der Eintracht sind. Der Spielstand wird auf Null zu Null geschätzt. Kein Wunder, von hier oben erkennt man weder Ball noch Tor richtig. Abstoß vom Mittelkreis - da muß etwas passiert sein. Weiter Mosel abwärts sitzt ein Mann mit Fernglas im Wald und weiß von einem frustrierenden 0:2 zu berichten. Wenig später verkündet SWR4 das 0:3 - nun wird spekuliert, ob überhaupt noch Spieler auf dem Platz sind, nein: Halbzeitpause.
Es bewegen sich wieder bunte Punkte auf dem Grün, zweite Halbzeit. Aus Richtung Weißhaus streut jemand das Gerücht eines 1:3, der Herr mit dem Fernglas winkt ab: Nein, nicht 1:3, es steht inzwischen 0:6. Die Stimmung im Stadion spricht für Letzteres, die Trierer Fans scheinen verstummt.
Wir brechen unsere Berichterstattung an dieser Stelle ab, auf dem Weg zurück in die Stadt kommen uns schon blaubeflaggte Schalker Fahrzeuge entgegen. Man munkelt von einem für Trier enttäuschenden 0:9 - dieses Endergebnis können wir dank schlechter Sicht nicht bestätigen, wohl aber, daß sowohl BitSunBeach als auch Nordbad heute gut besucht waren und, daß es noch einen recht regen Binnenschiffverkehr auf der Mosel gibt.
Zurück ins Studio.

Labels: , , ,

1 Comments:

At 13:09, Anonymous thomas said...

Morgen zeigt sich dann, was Schlacke wirklich drauf hat, nämlich nichts. ;-)

So ne Art Fortuna Düsseldorf der Bundesliga: dicker Kader, dünnes Spiel. ;-)

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home